Exkursionen

vom 14. bis 18. September 2000

Der Braunkohlenbergbau des Merseburger Gebietes, der Kupferschieferbergbau im Mansfelder Land und der (Kali-) Salzbergbau der Region um Halle a. d. Saale standen im Mittelpunkt der Exkursion 2000.

Im folgenden werden die Höhepunkte dieser Exkursion angeführt:

 

Donnerstag, der 14. September 2000

Befahrung des Bergbaumuseums Röhrig-Schacht in Wettelrode
Mitgliederversammlung im Gartensaal des Merseburger Schlosses
Kurzbesichtigung des Merseburger Doms mit Orgelkonzert

Freitag, der 15. September 2000
Besichtigung der Saline in Bad Dürrenberg
Besichtigung der historischen Bad- und Kuranlagen sowie des historischen Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt
Begrüßung durch die Geschäftsführung der ROMONTA GmbH Amsdorf; danach Vortrag von Herrn Dipl.-Ing. Günter Stieberitz über die Montanwachserzeugnisse in Amsdorf
Stadtführung in Halle
Führung durch die Saline und Schausieden in der Saline von Halle

Samstag, der 16. September 2000
Besichtigung von Eisleben und der Luthergedenkstätten
"Disput zwischen Martin Luther und Thomas Münzer" in der St. Annenkirche
Fahrt mit der Mansfelder Bahn nach Hettstedt zum Eduard-Schacht
Besichtigung des Hettstedt-Museums mit der Rekonstruktion der historischen Dampfmaschine

Sonntag, der 17. September 2000
Besichtigung des Bauernkrieg-Panoramas von Werner Tübke in Bad Frankenhausen