vorige Hefte

Peter J. Golas:
Bergbautechnologie im spätkaiserlichen China -
Errungenschaften und Grenzen

Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die Entwicklung des Bergbaus in China vorrangig in vormoderner Zeit. Nach einleitenden Worten über die chinesische Wirtschaftsentwicklung im Zeitraum vom 17. bis zum 19. Jahrhundert wird zunächst ein Überblick über die Lagerstättensituation Chinas gegeben. Im Zentrum des Interesses stehen sodann Fragen nach der Entwicklung der Bergbautechnik und ihrer grundsätzlichen Bewertung im Hinblick auf den Charakter der relativen Modernität oder Rückständigkeit insbesondere gegenüber Europa. Schließlich wird auf die arbeitsstrukturellen Verhältnisse und die Industriellen Beziehungen zwischen chinesischen Bergarbeitern, Unternehmern und den staatlichen Regierungsbeamten eingegangen.

Der Verf. sieht sich nicht in erster Linie als Spezialist für den Bergbau, vielmehr als ein Chinahistoriker mit einem besonderen Interesse für chinesische Technologie im Allgemeinen und Bergbau im Besonderen. Das Ziel der Ausführungen besteht darin, den Bergbau zu nutzen, um Informationen über China zu vermitteln. Es soll gezeigt werden, was das spezifisch Chinesische am chinesischen Bergbau war.