vorige Hefte

Das zweite Heft des 57. Jahrgangs ist mit folgenden Inhalten erschienen:

Aufsätze

Volker Wollmann:
Der Quecksilberbergbau in Siebenbürgen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Zygfryd Piatek:
Der Steinkohlenbergbau im Neuroder Land von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis 1914
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Torsten Kösling:
Werksfürsorge und Arbeiterdisziplinierung.
Die Sozialeinrichtungen der Grube Doktor Geier vor dem Ersten Weltkrieg
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Eva-M. Pasche:
"Au contraire" - Industrie- und Naturlandschaften.
Ein Kunstprojekt von Erwin Große
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Miszellen

Hans-Jürgen Schmidt:
Kupferschieferbergbau im thüringischen Badra

Michael Farrenkopf:
ÜberReste - Fotografien von Bernd Langmack

Eberhard Wächtler:
Schriftenreihe der Traditionsstätte des sächsisch-thüringischen Uranbergbaues im Kulturhaus "Aktivist" in Schlema -
Eine kritische Würdigung

Tagungen/Veranstaltungen

Christoph Bartels:
Tagung "Streik im Revier" in Steinhaus/Südtirol

Michael Farrenkopf:
Lebenszyklen energietechnischer Systeme -
Technikgeschichtliche Jahrestagung des VDI 2005

Rezensionen

Bergmannsverein Staßfurt e.V. (Hrsg.):
150 Jahre Salzbergbau Staßfurt - Wiege des Kalibergbaus, 2 Bde.
(Rez. v. Jürgen Ruder)

Helmut Waszkis/Peter Marc Waszkis:
The Story of Metal Trading.
Metal Trading, Metal Traders, Ore and Metal Merchants from Early Times to Today
(Rez. v. Hans-Gert Bachmann)

Bitterfelder Bergleute e.V. (Hrsg.):
Chronik des Braunkohlenbergbaues im Revier Bitterfeld,
Bd. 1: Technik und Kulturgeschichte in zwei Jahrhunderten,
Bd. 2: Bildband mit bis zu 100 Jahre alten Fotos
(Rez. v. Eberhard Wächtler)

Wolfgang Ingenhaeff/Johann Bair (Hrsg.):
Schwazer Silber - vergeudeter Reichtum?
Verschwenderische Habsburger in Abhängigkeit vom oberdeutschen Kapital an der Zeitenwende vom Mittelalter zur Neuzeit
(Rez. v. Wilfried Reininghaus)

G. R. D. King (Hrsg.):
Sulphur, Camels and Gunpowder.
The sulphur mines at Jebel Dhanna Abu Dhabi, United Arab Emirates.
An archaeological site of the late Islamic period
(Rez. v. Gerd Weisgerber)

Susanne Klemm:
Montanarchäologie in den Eisenerzer Alpen, Steiermark.
Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen zum prähistorischen Kupferbergbau in der Eisenerzer Ramsau
(Rez. v. Thomas Stöllner)

Beilage

MEISTERWERKE BERGBAULICHER KUNST UND KULTUR, Nr. 111

Bergmannsfigur, um 1780
Holz, geschnitzt und farbig gefasst
KulturStiftung DessauWörlitz (Inv.-Nr. II-836)
Höhe 131 cm

Titelbild

Das Titelbild zeigt die während des Ersten Weltkriegs neu erbauten Tagesanlagen der ehemaligen Manganerzgrube Doktor Geier in Waldalgesheim in der Nähe von Bingen am Rhein. Aufgrund der gewählten und realisierten Architektur zählte das Bergwerk zu den schönsten Erzbergwerken Europas. Insofern hat sich die Forschung hinsichtlich dieses „Zechenschlosses im Binger Wald“ bislang vor allem mit architekturgeschichtlichen Fragestellungen beschäftigt. Der Aufsatz von Torsten Kösling auf den Seiten 91 bis 105 dieses Heftes widmet sich dagegen den Sozialeinrichtungen der Grube Doktor Geier vor dem Ersten Weltkrieg. Die Maßnahmen zur Rekrutierung einer ausreichenden Belegschaft schwankten dabei zwischen Werksfürsorge und Arbeiterdisziplinierung.