vorige Hefte

Das vierte Heft des 53. Jahrgangs ist im Dezember 2001 mit folgenden Inhalten erschienen:

Aufsätze

Sabine Schetelich:
Novalis in Freiberg -
Prägung des Dichters und Rezeption seines Werkes
Novalis in Freiberg -
The Mark Left by the Poet and How his Works are Received
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Franz Schüppen:
"Jetzt ist bey mir bürgerliche Baukunst." -
Novalis als romantischer Dichter des Bergbaus
"I am now for bourgeois architecture" -
Novalis as a Romantic Poet of the Mining Industry
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Hans-Henning Walter:
Novalis und das Salinen- und Hüttenwesen
Novalis and the salt, iron and steel industries
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Norman Fuchsloch:
"Der Poët versteht die Natur besser, wie der wissenschaftliche Kopf" -
Bemerkungen zu Novails‘ Projekt der Romantisierung der Naturwissenschaften
"The Poet Understands Nature Better than the Scientist" -
Remarks on Novalis's Project to Romanticise Natural Sciences
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Miszellen

Christoph Bartels:
Montanregion Harz
Eine neue Schriftenreihe des Deutschen Bergbau-Museums Bochum

Werner Groll:
"Vereinigte Reviere Kamsdorf" -
Eröffnung des Besucherbergwerks in Thüringen

Hans Röhrs:
Bergbaumotive auf den Briefmarken der Welt im Jahre 2000

Wolfgang Wagner:
Mittelalterliche Erwähnung des Moselschiefer-Bergbaus

Tagungen/Veranstaltungen

Christoph Bartels:
"Der Fuchsstollen in Walbrzych - ein europäisches Technikdenkmal"
Polnisch-deutsche Konferenz in Walbrzych/Waldenburg, Polen

Michael Ganzelewski:
132 Jahre Steinkohlenbergbau in Recklinghausen

Michael Farrenkopf:
Otto Piene - Lichtturm für Moers
Ausstellung in der Städtischen Galerie Peschkenhaus Moers

Rezensionen

Carl-Hans Hauptmeyer (Hrsg.):
Mensch - Natur - Technik.
Aspekte der Umweltgeschichte in Niedersachsen und angrenzenden Gebieten
(Rez. v. Dietmar Bleidick)

Graf Alexander Stenbock-Fermor:
Meine Erlebnisse als Bergarbeiter
(Rez. v. Stefan Przigoda)

Axel Föhl:
Bauten der Industrie und Technik in Nordrhein-Westfalen
(Rez. v. Rainer Slotta)

Georg Müller:
Der Lehrkörper der Technischen Universität Clausthal sowie ihrer Vorläufer 1775 bis 1999
(Rez. v. Volker Dennert)

Bernd Lahl:
Mettenschichten im Erzgebirge.
Geschichte - Berichte - Geschichten
(Rez. v. Eberhard Wächtler)

Erich Reiter:
Die Mineralvorkommen Oberösterreichs anhand ihrer Literatur
(Rez. v. Michael Ganzelewski)

Teofil Jamrozy/Eugeniusz Raczka:
Johann Christian Ruberg.
Twórca technologii produkcji cynku na ziemiach polskich.
(Schöpfer der Zinkgewinnungstechnologie in den polnischen Landen)
(Rez. v. Zygfryd Piatek)

Karl Heinrich Kaufhold/Markus A. Denzel (Hrsg.):
Der Handel im Kurfürstentum/Königreich Hannover (1780-1850).
Gegenstand und Methode
(Rez. v. Christoph Bartels)

In eigener Sache
Erhöhung des Mitgliedsbeitrages VFKK

Beilage

MEISTERWERKE BERGBAULICHER KUNST UND KULTUR, Nr. 97
Tafelaufsatz für den Wirkl. Geh. Oberbergrat und Berghauptmann a. D. Dr. Hermann Brassert (1820-1901)

Titelbild und Editorial

Friedrich von Hardenberg, dem romantischen Dichter Novalis, galt in diesem Jahr eine verstärkte Aufmerksamkeit. Anlass war der sich am 25. März 2001 zum 200. Mal jährende Todestag des im Alter von 29 Jahren früh Verstorbenen. Auf dem Titelbild ist er in einem Stich von E. Eichens aus dem Jahre 1845 wiedergegeben, dessen Vorlage ein unsigniertes Ölbild aus dem Jahre 1800 vermutlich von Franz Gareis war. Das Editorial-Board dieser Zeitschrift entschied sich im Verlauf des Jahres 2001, ein eigenes Themenheft zu Novalis vorzusehen, obgleich sich DER ANSCHNITT schon mehrfach mit dem Dichter beschäftigt hat.

Schon Ende der 1950er Jahre hatte der heute als einer der profundesten Novalis-Kenner geltende Gerhard Schulz wesentliche Aspekte seiner dem Dichter gewidmeten Leipziger Dissertation in dieser Zeitschrift veröffentlicht und dessen besondere Bezüge zum Bergbau herausgestellt. Gleichwohl lohnt sich eine erneute Beschäftigung mit Novalis, weil in den letzten Jahren wichtige Texte für das Verständnis von Novalis in der Historisch-Kritischen Ausgabe seiner Schriften neu ediert wurden. Die in diesem Heft veröffentlichten Artikel nehmen in der Regel darauf Bezug, deuten davon ausgehend etwa Novalis‘ Bedeutung für das Salinen- und Hüttenwesen und plädieren in Teilen für neue Sichtweisen. Schließlich wird insbesondere auf den prägenden Einfluss seiner Studienzeit an der Freiberger Bergakademie von 1797 bis 1799 eingegangen und auch die Rezeption der Person und des Werkes von Novalis untersucht.