vorige Hefte

Das zweite Heft des 53. Jahrgangs ist Ende Juni 2001 mit folgenden Inhalten erschienen:

Aufsätze

Christoph Bartels:
Die Zisterzienser im Montanwesen des Mittelalters
Die Bedeutung ihrer Klöster für den Bergbau und das Hüttenwesen des Harzraumes
deutsche Zusammenfassung | english abstract


Johann F. Schatteiner/Thomas Stöllner:
"Männer im Salz - Verunglückte Knappen"
Grubenunglücke und Arbeitsunfälle im Dürrnberger Salzbergbau 
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Gernot Schmidt:
Terrestrische Freiluft-Salinen der Iberischen Halbinsel
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Hans-Heinz Emons:
Das "bunte, bittere" Salz im Huy
Die Geschichte des Kaliwerkes Wilhelmshall-Dingelstedt
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Miszellen

Horst Bringezu:
Geschichte des Kupferschieferbergbaus im Saalkreis

Hans-Joachim Böttcher:
Bernstein - das Gold des Meeres in der Dübener Heide

Gerhard Lehmann:
Altjapanische Bergbaudarstellungen auf englischen Porzellanvasen

Gerhard Lehmann:
Nachtrag zum Aufsatz "Ein fein bergmannig Porcelan"

Tagungen/Veranstaltungen

Helmut Neßeler:
"Cöllnisch Umbra - Das rheinische Braunkohlenrevier als Denkmallandschaft"
Tagung des Erftkreises und des Landschaftsverbandes Rheinland

Rezensionen

Friedrich Menneking:
Das helle Licht bei der Nacht.
Über häusliches und bergmännisches Geleucht mit Ausstrahlungen
(Rez. v. Kurt Steenbuck)

Hans Kellerwessel:
Geschichte der Aufbereitung.
Mechanische Verfahrenstechnik der mineralischen Rohstoffe, landwirtschaftlicher Produkte und anderer Schüttgüter
(Rez. v. Johannes Rohleder)

Christoph Bartels / Markus A. Denzel (Hrsg.):
Konjunkturen im europäischen Bergbau in vorindustrieller Zeit.
Festschrift für Ekkehard Westermann zum 60. Geburtstag
(Rez. v. Wilfried Reininghaus)

Hubert Kaffanke / Alfred Franke:
Zollern-Germania.
Die Entwicklung von vier Zechen im Dortmunder Westen zur Zentralschachtanlage 1850 - 1971
(Rez. v. Walter E. Gantenberg)

Lawrence H. White (Hrsg.):
The History of Gold and Silver, 3. Bde.
(Rez. v. Hans-Gert Bachmann)

Andrew Ramage / Paul Craddock:
King Croesus' Gold.
Excavations at Sardis and the History of Gold Refining
(Rez. v. Hans-Gert Bachmann)

Rudolf Palme:
Das Messingwerk bei Innsbruck.
Ein Innovationsversuch Kaiser Maximilians I.
(Rez. v. Claus Priesner)

Sächsischer Landesverband e. V. im Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e. V. (Hrsg.):
Glückauf, Glückauf, der Steiger kommt.
Die Vereine des Sächsischen Landesverbands im Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine stellen sich vor
(Rez. v. Eberhard Wächtler)

Joachim Großmann:
Wanderungen durch Zollverein.
Das Bergwerk und seine industrielle Landschaft
(Rez. v. Thomas Parent)

Werner Plumpe:
Betriebliche Mitbestimmung in der Weimarer Republik.
Fallstudien zum Ruhrbergbau und zur Chemischen Industrie
(Rez. v. Dietmar Bleidick)

Beilage

MEISTERWERKE BERGBAULICHER KUNST UND KULTUR, Nr. 95

Zunftfahne der Dürrnberger Bergknappen
Seide auf Leinen, 220 cm x 210 cm, 1750 (1950 und 1990 restauriert)
Bad Dürrnberg, Wallfahrtskirche, Eigentum der Bruderlade

Titelbild

Die Aufnahme des 1966 abgetragenen Portals des Freudenbergstollens im Dürrnberger Salzbergbau stammt aus dem Jahre 1902. Mit Hilfe der auch als "Bergtruhen" bezeichneten Förderkarren transportierten die Förderleute das Gewinnungsprodukt zu Tage. Die für den Bergbau charakteristischen besonderen Gefahrenpotentiale behandelt der Aufsatzes von Johann F. Schatteiner und Thomas Stöllner am Beispiel des Dürrnberger Salzbergbaus auf den Seiten 71 - 79 dieses Heftes.