vorige Hefte

Das zweite Heft des 60. Jahrgangs ist mit folgenden Inhalten erschienen:

Aufsätze

Werner Toenges:
Die "Minas Gerais" von Brasilien
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Herbert Dennert :
Gottfried Wilhelm Leibniz und der Bergbau im Oberharz
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Günter B. L. Fettweis:
Warum sich Leoben mit Stolz Montanstadt nennen kann
deutsche Zusammenfassung | english abstract

Miszellen

Josef Velfl/Ulrich Haag:
PhDr. Jirí Majer, CSc. verstorben

Helmut Wolf:
GeoPark Oberpfalz im Kaolinrevier Hirschau-Schnaittenbach

Horst Weckelmann:
Fördergerüst der Zeche Alter Hellweg in Unna -
Eine Zeichnung des Malers Kurt Haas

Schiefer-Fachverband in Deutschland e.V.:
Aktuelles vom Schiefer-Fachverband in Deutschland e.V.

Rezensionen

Bodo-Carlo Ehling/Thomas Koch/Matthias Thomae (Bearb.):
Geologie und Bergbau von Halle und Umgebung.
Mehrfarbige Karte im Maßstab 1 : 50 000
(Rez. v. Hans Otto Gericke)

Stefan Brüggerhoff/Michael Farrenkopf/Wilhelm Geerlings (Hrsg.):
Montan- und Industriegeschichte.
Dokumentation und Forschung, Industriearchäologie und Museum.
Festschrift für Rainer Slotta zum 60. Geburtstag
(Rez. v. Hans-Joachim Kraschewski)

Thomas Müller-Bahlke (Hrsg.):
Wirtschaft und Technik am Vorabend der Industrialisierung
(Rez. v. Wolfhard Weber)

Günther Hein/Claudia Küpper-Eichas:
Rüstung als Weg aus der Krise?
Arbeit und Wirtschaft im Oberharz in der Zeit des Nationalsozialismus
(Rez. v. Hans-Heinrich Hillegeist)

Arbeitskreis Ruhrgebiet-Oberschlesien/Zaglebie Ruhry-Górny Slask (Hrsg.):
Ruhrgebiet - Oberschlesien/Zaglebie Ruhry - Górny Slask
(Rez. v. Peter Friedemann)

Hans-Heinrich Hillegeist (Hrsg.):
Heimat- und Regionalforschung in Südniedersachsen.
Aufgaben - Ergebnisse - Perspektiven
(Rez. v. Günther Beer)

Johannes Leipold:
Chronik des Kupferschieferbergbaus in Bottendorf/Unstrut
(Rez. v. Hans-Jürgen Schmidt)

Rolf Lange:
Die WISMUT in Marienberg,
Bd. 1: Bergbau und Geologie,
Bd. 2: Bergleute berichten vom Uranbergbau
(Rez. v. Rainer Sennewald)

Beilage

MEISTERWERKE BERGBAULICHER KUNST UND KULTUR, Nr. 123

Tafelaufsatz in Gestalt eines Trinkhorns
Fritz Schmidt, München, Silber, vergoldet, 1924; R. Cascella, Elfenbein, 1918; Höhe 40 cm
Bochum, Deutsches Bergbau-Museum (Inv.-Nr. 030006075001)

Titelbild

Das Titelbild zeigt einen Ausschnitt aus einem Aquarell von Professor Franz Trenk, entstanden 1950, das die Hochöfen des österreichischen Hüttenwerkes Donawitz darstellt. Welch große Bedeutung das Hüttenwerk, dessen Name durch das so genannte LD- (= Linz-Donawitz)-Verfahren weltweit bekannt ist, für die Geschichte der Montanstadt Leoben hat, wird im Beitrag von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Günter B. L. Fettweis in diesem Heft verdeutlicht.
Quelle: DBM/montan.dok/Fotothek Inv.-Nr. 275900013000